Münchner Modelabels tragen

Um sich im Großstadtdschungel Münchens auch modisch zu behaupten, bedarf es mehr als Kleidung von der Stange. Frische, junge, kreative Designer bereichern die Stadt mit modischen Impulsen. Und dabei hat München weit mehr als Dirndl und Lederhose zu bieten. Immer mehr Münchner Modelabels schaffen es so, sich einen Namen auch über die Grenzen von Bayerns Hauptstadt hinaus zu machen.
young brunette woman portrait in autumn color

Münchner Labels von internationalem Rang

Einige wenige Designer haben es von München auf die großen Laufstege der Welt geschafft, sind aber ihren Wurzeln und ihrer Heimat dabei immer treu geblieben.
Seit mehreren Jahrzehnten bereits begeistert etwa das Modehaus Rena Lange internationales Publikum. Bis heute ein Familienunternehmen geblieben, trägt das Label mit Sitz in München zum Ruf der Stadt als Modestadt erheblich bei.
Denselben Verdienst kann sich auch Talbot Runhof auf die Fahne schreiben. Auch dieses Münchner Label, spezialisiert auf aufregende Abendmode, wird gerne und regelmäßig selbst von internationalen Medienstars getragen. In München, der Stadt, in der alles begann, lädt eine 350 Quadratmeter große Talbot Runhof Boutique zum Shoppen ein.

Stilvoll und einzigartig – typisch München

Aber auch Labels, die ihren ganz großen Durchbruch noch vor sich haben, bereichern die Stadt mit ihren Boutiquen und Showrooms.
So setzen Labels wie purefemme, Live and Love, Luxusbaba oder auch andere Designer Mode-Statements und bezaubern durch ganz individuelle Stilrichtungen.
Das Label Kaede etwa bietet feminine Luxusmode, die so schlicht und doch so eindrucksvoll daherkommt. Das Streetlabel Rockbox dagegen setzt auf trendige Urban-Fashion.
Mode aus München ist so facettenreich wie die Stadt selber. Und Münchner Modelabels tragen sich nicht nur zum Oktoberfest gut, sondern bieten das ganze Jahr über interessante und inspirierende Kreationen.

Foto: Fotolia, 43393771, T.Tulic

Similar Posts:

    None Found

Dieser Beitrag wurde unter Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.